Wasser ist knapp?

Wasser ist knapp? Erwägen Sie Pflanzen mit geringem Wasserbedarf

Gartenmagazin
Wenn Ihr Garten offenbar zu trocken ist oder Sie einfach keine Zeit zum Gießen haben, dann können Pflanzen mit geringem Wasserbedarf die Lösung sein. Es gibt unzählige leicht zu pflegende Pflanzen mit geringem Wasserbedarf für jeden angehenden Gärtner.
Pflanzen mit geringem Wasserbedarf sind eine großartige Möglichkeit, um mit dem Gärtnern zu beginnen, wenn Sie in einer Region mit trockenem Klima oder häufiger Wasserknappheit leben, die Wasserrechnung senken möchten oder einfach zu viel zu tun haben, um viel Zeit mit dem Gießen zu verbringen.

Wenn Sie die Worte „geringer Wasserbedarf“ mit einem eher langweiligen Garten mit Kakteen, Bambus und Pampagras verbinden, dann sollten Sie noch einmal nachdenken. Es ist absolut möglich, einen attraktiven Garten mit geringem Wasserbedarf zu gestalten, der Ihrem Außenbereich Farbe und Frische verleiht.

Ihr Gartencenter vor Ort bietet viele wunderschöne Pflanzen mit geringem Wasserbedarf an, damit Sie ein umwerfendes Ambiente gestalten können, um das Sie Ihre Freunde beneiden werden.

Bevor Sie beginnen

Zuerst einmal ist es wichtig zu bedenken, dass „geringer Wasserbedarf“ nicht „kein Wasser“ bedeutet. Jede Pflanze mit geringem Wasserbedarf braucht Zeit, um sich an ihre neue Umgebung anzupassen, und bis sich ihre Wurzeln ausgeprägt haben, ist regelmäßige, zusätzliche Bewässerung unerlässlich. Am besten beginnen Sie mit kleinen Exemplaren Ihrer gewählten Pflanzen, damit sie sich während ihrer Entwicklung nach und nach an ihre Umgebung gewöhnen können.

Die Länge dieser Anfangsphase hängt von mehreren Faktoren ab: der Jahreszeit, in der gepflanzt wird (zwischen Spätherbst und Beginn des Frühjahrs ist in der Regel am besten, obwohl silberblättrige, weniger robuste „Sonnenanbeter“ im April gepflanzt werden sollten, damit sie ihre Wurzeln vor dem Winter entwickeln können), der Größe des Behälters oder Topfs für Ihre Pflanzen (kleiner ist besser) und dem Zustand der neuen Pflanze.

Auch wenn die meisten dieser Pflanzen mit geringem Wasserbedarf ohne zusätzliches Gießen überleben, nachdem sie sich gefestigt haben, wachsen sie besser und sehen schöner aus, wenn sie ungefähr einmal im Monat zusätzlich gegossen werden. Eine Lage Mulch – beispielsweise Kompost, Holzspäne oder Mist – auf der Erde trägt dazu bei, dass Feuchtigkeit gespeichert wird.

Machen Sie es sich noch einfacher

Wenn Sie überhaupt nicht Gießen möchten, sind die Wassercomputer von GARDENA die richtige Wahl. Diese intelligenten Bewässerungslösungen lassen sich leicht bedienen und bieten flexible Programmierungsoptionen, sodass Sie immer die vollständige Kontrolle über Ihren Garten haben, an welchem Ort Sie sich auch aufhalten.

Verbinden Sie den Computer einfach mit den automatisierten Steuerungen eines oder mehrerer Bewässerungsgeräte in Ihrem Garten. Alle Gardena-Modelle sind einfach zu bedienen und erfordern keine komplizierte Programmierung, wodurch Sie noch mehr Zeit haben, das Leben zu genießen.

Pflanzen mit geringem Wasserbedarf

Bevor Sie nun loslegen, hier noch einige Vorschläge der Royal Horticultural Society:

small water budget 1

Kapkörbchen-Setzling (Osteospermum jucundum)

Der Kapkörbchen-Setzling ist eine buschige Staude (eine Pflanze mit einer Lebensdauer von mehr als zwei Jahren) mit schmalen Blättern und gänseblümchenähnlichen Blütenköpfen von bis zu 6 cm Durchmesser in kräftigem Pink und einem inneren gelben Kranz. Es dauert zwei bis fünf Jahre, bis die Pflanze ihre maximale Höhe von einem halben Meter erreicht, und sie kann bei Temperaturen bis -5 °C überleben.


Ringelblume

Die Ringelblume ist eine weitere Pflanze mit geringem Wasserbedarf. Die schnell wachsende Ein- oder Zweijahrespflanze hat aromatische Blätter und leuchtend orange gänseblümchenartige Blüten, die vom Sommer und Herbst bis zum ersten Frost blühen. Es dauert ein bis zwei Jahre, bis die Pflanze ihre maximale Höhe von einem halben Meter erreicht, und sie kann selbst strenge Winter (-15 °C) überstehen.


small water budget 2
small water budget 3

Echter Lavendel

Echter Lavendel ist ein kompakter, immergrüner Strauch mit schmalen graugrünen Blättern und violettblauen, aromatisch duftenden Blütenständen im Sommer. Nach zwei bis fünf Jahren erreicht diese Pflanze ihre maximale Höhe von einem halben Meter, und sie kann selbst strenge Winter (-15 °C) überstehen.






Kugeldistel „Taplow Blue“

Die blaue Kugeldistel ist eine robuste, aufrechte Staude mit geteilten, stacheligen dunkelgrünen Blättern. Die runden, stahlblauen Blütenköpfe blühen im Sommer auf verzweigten, blättrigen Stängeln. Es dauert zwei bis fünf Jahre, bis die Pflanze ihre maximale Höhe von 1,5 Meter erreicht, und sie kann selbst die kältesten kontinentalen Winter (unter -20 °C) überstehen.




small water budget 4
Das ist natürlich nur eine Auswahl der unzähligen Pflanzen mit geringem Wasserbedarf. Egal, ob Sie nun nach Büschen, Gräsern, hängenden Korbpflanzen oder Bäumen suchen, für jeden Gartentyp ist etwas dabei – unabhängig davon, wie wenig Zeit oder Wasser Sie haben.