Pfefferminze

Rezept mit Frischekick: Pfefferminzsirup selber machen

Gartenmagazin

Frisch, frischer, Pfefferminzsirup. Die süße Essenz ist die ideale Komponente für entspannte Sommertage auf dem Balkon, frischt aber auch alle anderen Jahreszeiten auf. Ein einfaches wie schmackhaftes Rezept.

Pfefferminzsirup-Rezept: Die Zutaten

Mit Pfefferminz wirst du vielleicht nicht zum Prinz, dafür aber zum Erfrischungskönig. Die Blätter sind im arabischen Raum traditionell sehr beliebt. Dort werden sie insbesondere als Tee mit einer ordentlichen Portion Zucker genossen. Wenn du es im Sommer lieber etwas kühler magst, ist das Pfefferminzsirup-Rezept eine wunderbare Alternative für dich.

Die Zutaten für das Rezept hast du bestimmt zu Hause vorrätig:

  • 3 Handvoll Pfefferminze
  • 3 Zitronen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 1 Kilogramm Zucker

Pfefferminzsirup zubereiten: So geht's

Der Sirup umfasst eine respektable Menge an Zucker, wie du der Zutatenliste entnehmen kannst. Bedenke dabei: Es ist ein Sirup. Du trinkst ihn nicht pur, sondern verdünnst ihn nach Geschmack mit Wasser oder verfeinerst andere Getränke und Speisen damit. Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich der Sirup gut drei bis vier Wochen, wenn nicht sogar länger.

Und so einfach bereitest du den Pfefferminzsirup zu: Wasche die Pfefferminzblätter und gib sie in einen Topf. Lege die Zitronenscheiben dazu, sie verleihen dem Rezept eine zusätzliche spritzige Note. Übergieße die Ingredienzen anschließend mit kochendem Wasser. Achte dabei darauf, dass die Pfefferminzblätter komplett mit Wasser bedeckt sind. Nun heißt es, geduldig sein. Die Mischung sollte etwa drei bis vier Tage an einem kühlen Ort ziehen. Danach seihe die Blätter und Zitronenscheiben ab. Jetzt fehlt nur noch die süße Komponente zur Vollendung des Sirups: Lasse den Sud zusammen mit dem Zucker für etwa zehn bis 15 Minuten köcheln – voilà, deine erfrischende Pfefferminzessenz ist fertig. Zusammen mit Eiswürfeln, einem Stück Zitrone oder Limette sowie einem Pfefferminzblatt zur Verzierung beeindruckt das Getränk besonders.