Tomate.jpg

Bietet mein Gewächshaus nach der Reparatur zu wenig Licht?

Gartenexperte
Tomatengewächshaus: Streitpunkt ist die Helligkeit im Gewächshaus, weil ich das etwas undichte Dach mit fast durchsichtigen Trapezplatten aus dem Baumarkt zusätzlich zu den 4 mm vorhandenen Stegplatten überdeckt habe. Die Wände mit den Stegplatten sind so geblieben. Ein automatisches und ein von Hand zu öffnendes Dachfenster sind seit Jahren drin. Das Alu-Gewächshaus wurde einst gekauft und von mir aufgebaut. Meine Frau behauptete nun, dass Ihre Tomatenpflanzen zu wenig Blüten haben. Die Tomatenpflanzen sind beim Gärtner gekauft und derzeit ca. 40 cm hoch. In den kalten Nächten habe ich Kerzen angezündet und so immer Temperaturen über 0°C im Gewächshaus gehabt.

Die Antwort des GARDENA Gartenexperten

In gewisser Weise haben Sie beide Recht. Die Trapezplatten tragen wirklich zu einer gewissen Schattierung der Pflanzen im Gewächshaus bei. Wie viel genau muss man mit einem Lichtmessgerät nachmessen, denn das hängt von verschiedenen Faktoren ab (wie dem Material und seiner Dicke).

Mit dem bloßen Auge kann man die Auswirkungen der zusätzlichen Abdeckung auf die Pflanzen nicht bestimmen. Was unser Auge als "hell" empfindet, ist nicht deckungsgleich mit den Ansprüchen der Pflanze an Lichtmenge und Lichtspektrum. Eine "normale" Wärmeschutzverglasung "schluckt" etwa 30 bis 40 Prozent des Lichts. Eine 16 mm Polycarbonat Stegdoppelplatte hat einen Lichttransmissionswert (tL-Wert) von knapp 70 Prozent. Wenn Sie also nochmal eine gleiche Patte darüber decken, kommen nur noch 70 Prozent von 70 Prozent Licht im Gewächshaus an, also 49 Prozent der Beleuchtungsstärke auf dem Gewächshausaußendach. Insofern kann es für die Tomaten bei doppelter Abdeckung durchaus zu einer relativen Lichtknappheit kommen, auch wenn das Auge das nicht wahrnimmt. Besteht die Möglichkeit, dass Sie die schadhaft gewordenen Stellen abdichten oder neu eindecken?

Ob es bei der ganzen Sache aber nun deswegen zu weniger Tomatenblüten kommt, muss man zu diesem noch frühen Stadium der Pflanzen noch im Auge behalten. Sie legen mit 40 cm Höhe ja jetzt erst los. Oder zeigen sie bereits insgesamt ein reduziertes Wachstum?

Noch ein Wort zum Frostfreihalten Ihres Kleingewächshauses: Statt mit Kerzen, tun Sie sich mit einer speziellen Gewächshausheizung möglicherweise leichter.