Willow

Wie wächst Liebstöckel?

Fragen Sie einen Gärtner

Bei mir wächst kein Liebstöckel, er bekommt einige kleine Blätter dann steht er still. Habe schon einige Standorte ausprobiert, aber ohne Erfolg.

Der GARDENA Gartenexperte antwortet

Grundsätzlich benötigt Liebstöckel folgende optimalen Wachstumsbedingungen:

Er wächst kräftig - also soll der Boden nährstoffreich und nicht zu trocken sein. Am besten ist z.B. sandiger Lehm. Er wächst mit einer kräftigen, tief reichenden Wurzel - der Boden sollte also tiefgründig locker sein.

Volle Sonne ist für Liebstöckel dann verträglich, wenn die Boden- und Feuchtebedingungen passen. Ansonsten ist ihm das zu heiß. Halb- oder Wechselschatten funktioniert prima.

Die von Ihnen genannten Probleme habe ich bislang immer dann erlebt, wenn der Boden zu trocken und nährstoffarm gewesen ist (speziell auf humusarmen Sandboden oder bei Verwendung von schlechter Erde bei Kübelpflanzung), oder wenn der Boden zu stark verdichtet und/oder zu nass ist (speziell auf Lehmböden).

Versuchen Sie doch mal, an einem halbschattigen Platz in Ihrem Garten den Boden wie oben beschrieben, tiefgründig locker und mit Kompost angereichert aufzubereiten und darin Liebstöckel zu kultivieren. Wenn alles passend für ihn hergerichtet ist, sollte es klappen!