EM-Zitrone-003-51cm.eps

Was tun gegen Ameisen auf dem Zitronenbaum?

Gartenexperte
Ich habe seit zwölf Jahren einen relativ großen Zitronenbaum, der regelmäßig Früchte trägt. Auch hat er jedes Jahr das bekannte Schildlausproblem. Seit ein paar Wochen kann ich jetzt noch Ameisen auf ihm entdecken. Mit Schmierseifenlösung und Spiritus habe ich es schon probiert, was nicht geholfen hat. Kennen Sie noch einen anderen Ratschlag, oder gibt es etwas anderes was ich da unternehmen kann?

Die Antwort des GARDENA Gartenexperten

Wenn die Ameisen auf Ihren mit Schildläusen befallenen Zitronenbaum klettern, dann ist das so, als gehe der Senner zu seinen Kühen auf die Alm. Die Ameisen "melken" nämlich die Läuse, pflegen und verteidigen sie, denn sie trinken und sammeln die zuckerreichen Ausscheidungen der Läuse. Die Läuse wiederum saugen die Pflanzenzellen aus und sortieren danach ihre eingesaugte "Pflanzensuppe": Weil sie eine hohe Reproduktionsrate haben, legen sie in erster Linie auf die darin enthaltenen Eiweißstoffe Wert. Den Überschuss an Zuckerstoffen scheiden sie einfach wieder aus. Für den energiereichen Abfall aber interessieren sich die Ameisen. Was also nun tun?

Wenn die Ameisen von außen in den Topf einwandern, unterbinden Sie die Zuwanderung. Stellen Sie den Zitrustopf z. B. auf einen ständig mit Wasser befüllten Untersetzer und dort auf Holzklötze, damit das Wasser nicht die Zitruserde übernässt.

Wenn die Ameisen sich im Topf eingenistet haben, empfehle ich die Pflanze umzutopfen. Dabei entfernt man etwa ein Drittel der Erde vom Pflanzballen und tunlichst auch die erkennbaren Ameisennester. Den Restballen taucht man etwa eine halbe Stunde lang komplett in umgebungstemperiertem Wasser unter, um die Ameisen zu ersäufen. Als „Erste Hilfe“-Maßnahme können Sie am Stammgrund der Zitruspflanze Leimringe anbringen, um die Gliedertiere am Hochkrabbeln zu hindern.

Der Korrektheit halber noch der abschließende Hinweis auf den Ameisenschutz: Vergällt oder bekämpft werden dürfen nur Ameisenarten, die nicht unter Naturschutz stehen.