Palet Furniture Header

Palettenmöbel selber bauen: Tipps und Ideen

Gartenmagazin

Du wolltest schon immer einmal Palettenmöbel selber bauen, suchst aber noch nach guten Ideen für Balkon oder Terrasse? Wir haben sie für dich! Die trendigen Europaletten mit rustikalem Charme sind vielfältig einsetzbar und zudem robust.

Couchtische, Stühle, Regale, ja sogar Schaukeln werden mittlerweile aus Europaletten hergestellt. Das Industrieholz ist längst vom unscheinbaren Rohmaterial zum geschliffenen Edelmöbelstück aufgestiegen – zumindest, wenn es entsprechend verarbeitet wird.

Tipps für die Anschaffung

Wusstest du, das Europaletten genormt sind? Sie haben alle die gleichen Maße, da sie als Stapelpaletten genutzt werden. So können Produkte problemlos und sauber von A nach B befördert werden. Die Bretter sind in der Regel 120 Zentimeter lang, 80 Zentimeter breit und 14,4 Zentimeter tief. Ihr Gewicht beträgt bis zu 24 Kilogramm.

Auch wenn dir Europaletten in diversen Super- und Baumärkten begegnen, darfst du dich nicht nach Gusto bedienen. Wer sich ihrer illegal bemächtigt, macht sich strafbar. Fragen kostet nichts, allerdings sind nicht alle Mitarbeiter befugt, Europaletten herauszugeben. Erfolgreicher bist du wahrscheinlich im Industriegebiet. Halte nach LKWs und Lieferzonen Ausschau. Dort werden Europaletten in Containern entsorgt. Hier lohnt es sich, nachzuhaken. Beachte: Bei den Paletten, die zur Entsorgung freigegeben werden, handelt es sich für gewöhnlich um Einwegpaletten. Die anderen werden – sofern sie noch funktionstüchtig sind – gegen Pfand zurückgegeben. Darunter kann die Qualität leiden.

Du kannst dich auch online auf Anzeigen-Portalen auf die Suche begeben oder in spezielle Kaufhäuser gehen, die Paletten anbieten. Allerdings ist das Holz dann oftmals teurer.

Palet Furniture

Palettenmöbel selber bauen: Ideen

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du Palettenmöbel selber bauen kannst. Bevor du zu Werke gehst, solltest du allerdings deinen Balkon oder deine Terrasse ausmessen. Hast du überhaupt genügend Platz für eine Lounge-Ecke auf deinem Balkon oder ein individuelles Hochbeet aus Paletten? Praktischerweise kannst du deine Palettenmöbel maßschneidern.

Wen einmal das Paletten-Fieber packt, der wird sein Zuhause mit weiteren individuellen Holzstücken schmücken. Besonders beliebt sind Sitzgelegenheiten aus Europaletten. Die kannst du in verschiedensten Variationen selber bauen. Wenn du über eine große Terrasse verfügst, dann gestalte beispielsweise eine gemütliche Lounge-Sitzecke. Dafür musst du nicht zwangsläufig hoch stapeln. Um den Bereich abzugrenzen kannst du zunächst eine bestimmte Fläche mit Europaletten abstecken. Die Sitze selbst kannst du als Liegeflächen darauf konstruieren. Staple mehrere Paletten übereinander und schraube sie aneinander fest. Nun fehlen nur noch passende Polster und Kissen, damit du bequem darauf sitzt. Gestalte alles in einem einheitlichen Stil. Achte also auf eine harmonische Farbgestaltung, passende Muster und Formen. Schön ist etwa eine orientalische Sitz-Ecke, die du mit Lampen, Kerzen, Tüchern, Teppichen und Sitzkissen aufhübschen kannst.

Statt einer Liegefläche kannst du auch Sitzbänke mit Rücken- und Armlehne selber bauen. Und wenn du schon dabei bist, dann konstruiere den passenden Couchtisch dazu. Auch hier kannst du wieder mehrere Paletten übereinander stapeln und so die Höhe individuell bestimmen. Praktisch: Je höher du baust, desto mehr Ablageflächen hat das Möbelstück. Eine gute Idee ist es außerdem, Rollen an den jeweiligen Ecken des Tischs anzubringen. So lässt er sich ganz leicht verschieben.

Palet Furniture

Kräuterregal aus Paletten

Die Paletten lassen sich auch hervorragend als Halterung für Blumen, Kräuter und Deko nutzen. Damit die Wanddekoration etwas hermacht, gestalte sie farblich um. Dazu gleich mehr. Darüber hinaus kannst du aus den einzelnen Brettern Pflanzenkästen bauen. Wichtig: Lege das Innere stets mit wasserfestem Material wie Vlies aus, damit es keinen Schaden nimmt. Oder aber du gestaltest gleich ein ganzes Beet mit Paletten für die Terrasse. Die Bretter trennen die Pflanzen in deinem Mini-Nutzgarten perfekt ab. Damit du ausreichend Platz zum Gärtnern hast, solltest du einzelne Bretter entfernen und individuell zuschneiden.

Palettenmöbel aufbereiten für mehr Klasse

Der Originalzustand der Paletten ist nicht immer sonderlich ansehnlich und zudem gefährlich! Insbesondere wenn du eine Sitzgelegenheit selber bauen möchtest, ziehst du dir schnell einen Splitter zu, wenn du das Holz nicht entsprechend aufbereitest. Bevor du also deine Palettenmöbel gestaltest, säubere das Material. Am besten gelingt das mit einem Dampfdruckreiniger. Ein Eimer mit Wasser und eine Bürste zum Schrubben reichen im Notfall aber ebenfalls. Anschließend schleifst du das Holz ab, damit sich keiner daran verletzt. Achte zudem darauf, dass alle Nägel richtig eingeschlagen sind und korrigiere dies gegebenenfalls. Runde außerdem die Kanten ab, da sie ebenfalls ein Verletzungsrisiko darstellen.

Fertig soweit? Dann tobe dich farblich aus. Wenn deine Palettenmöbel ihren rustikalen Charme behalten sollen, reicht eine Lasur aus. Oder aber du verpasst deinen Stücken einen individuellen Anstrich, etwa um sie vom restlichen Inventar abzuheben. Wenn dein Balkon aus vielen dunklen Elementen besteht, sticht beispielsweise ein rotangestrichenes Palettenregal besonders ins Auge. Weiterhin kannst du deine Palettenmöbel mit besonderen Schriftzügen versehen wie zum Beispiel mit deinen Lieblingszitaten, einem besonderen Gedicht oder Lied. Wichtig: Streiche deine Möbel mehrmals, damit auch alles mit Farbe abgedeckt ist und einheitlich aussieht. Wenn du über malerisches Talent verfügst, dann ist das Holz eine ideale Fläche, um dies unter Beweis zu stellen. Lass deiner Kreativität freien Lauf.