Jetzt ist Erdbeerzeit!

Gartenmagazin
Klein und herzförmig – ein strahlendes Rot – gelbliche Samen auf der Oberfläche – weißrötliches Fruchtfleisch – ein süßer fruchtiger Geschmack.
Sicherlich wissen Sie von welcher Frucht hier die Rede ist: von der allseits beliebten Erdbeere!
Die Erdbeere (Fragaria) zählt nicht, wie man denkt, zu den Beeren, sondern zu der Gattung der Rosengewächse. Die eigentliche Frucht sind die kleinen Samen, die über dem roten Fruchtkörper verstreut sind. Dadurch zählt sie als eine Scheinfrucht. Über 1000 verschiedenen Sorten der Erdbeerpflanze sind auf der ganzen Welt zu finden, jedoch überwiegend auf der Nordhalbkugel.

Garten, Erdbeerplantage, Supermarkt – wo holen Sie sich Ihre Erdbeeren?

Die frischeste Methode, um an Erdbeeren zu kommen ist natürlich die aus eigenem Anbau im Garten. Da die Pflanze auf nahezu jedem Gartenboden gedeiht, ist sie sehr pflegeleicht. Die beste Zeit um die Erdbeerpflanze einzusetzen ist der August, um im nächsten Frühjahr seine eigene kleine Ernte zu haben.

Im Frühjahr kann man aber auch zahlreiche Plantagen auf den Feldern entdecken, von welchen nicht nur Erdbeeren geerntet werden, sondern wo man auch selbst seinen Spaß am Pflücken haben kann oder direkt frische Früchte bekommt. Da Erdbeeren ab 5 Tagen nach der Ernte ihren Geschmack und ihre Frische verlieren, ist dies eine sehr gute Möglichkeit die Erdbeerensaison, vor allem in Mai und Juni, zu genießen.
Zuletzt ist der gewöhnlichste Weg jedoch der in den Supermarkt zu gehen, um dort noch möglichst frische Früchte zu finden. Dabei sollte auf eine schöne Farbe, eventuelle Druckstellen und die Frische geachtet werden. Zu Hause sollten die Erdbeeren leicht kühl und dunkel gelagert und wenn möglich noch am gleichen Tag verzehrt werden.

Die Erdbeere – ein aromatisches Powerpaket!


Leckere Erdbeerrezepte

Erdbeeren mit Schlagsahne, Erdbeerkuchen, Erdbeermarmelade. Jeder kennt die Klassiker, die man aus den roten Früchten zaubern kann. Von Omi über die Generationen weitergegeben, wird fleißig in den Küchen gebacken und gekocht, doch haben Sie schon einmal etwas ganz Neues ausprobiert? Würden Sie sich gerne mal an etwas Außergewöhnliches wagen, aber wissen nicht so genau was zusammen passt und auch leicht zu bereiten ist?