Micro-Drip-System

Clevere Bewässerung mit System

Gartenmagazin

Mit den Systemen von GARDENA kannst Du die Bewässerung Deines Gartens optimieren und dabei effektiv Wasser sparen.

Die "Zehn goldene Regeln der Bewässerung" sagen Dir, wie Du Deine Pflanzen optimal mit Wasser versorgen sollst. Wichtig ist aber auch, dass Du dies so effizient wie möglich tun, um dabei Wasser zu sparen. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Von GARDENA gibt es clevere Lösungen, die Dich dabei unterstützen.

Die Bewässerung: Tipps und Tricks für den eigenen Garten

Tröpfchengenau mit dem Micro-Drip-System

Tropfen für Tropfen erhalten Deine Pflanzen mit dem Micro-Drip-System punktgenau die erforderliche Menge an Wasser für ein gesundes Wachstum. So kommt das Wasser genau dort an, wo es die Pflanze benötigt: an der Wurzel. Durch einstellbare Tropfer und Düsen ist eine Wassereinsparung von bis zu 70 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Bewässerungsmethoden möglich.

EM-Tropfer-001-30cm

Mit Köpfchen: Automatische Bewässerungssteuerung

Die beste Zeit zum bewässern ist in den frühen Morgenstunden, wenn der Boden kühl ist. Dann sind die Verluste durch Verdunstung am geringsten. Aber wer mag schon seinen Wecker stellen, um den Garten zu gießen? Mit einer Bewässerungssteuerung ist dies gar nicht nötig.

Schließe einen Bodenfeuchte- oder Regensensor an eine Wassersteuerung an. Der große Vorteil: Wenn es regnet oder der Boden ausreichend feucht ist, wird die einprogrammierte Bewässerung beendet bzw. ausgesetzt. Das spart wertvolles Wasser, weil der Garten nur dann bewässert wird, wenn es notwendig ist.

01864-20-L-027-47cm_V1.tif

Besonders clever: das GARDENA smart system

Mit dem GARDENA smart system hat man die Bewässerung seines Gartens voll unter Kontrolle. Die Bewässerungssteuerung ist mit Ihrer App verbunden und bewässert Ihren Garten genauso wie Du es möchtest. Die sensor-unterstützte Funktion „Adaptive Scheduling“ verhindert, dass voreingestellte Bewässerungspläne ausgeführt werden, wenn es bereits geregnet hat oder der Boden einfach noch feucht genug ist. 

Und wer kostenloses Regenwasser aus Brunnen und Zisternen nutzt, kann mit der neuen smart Pressure Pump wertvolles Trinkwasser sparen. Eine gute Entscheidung für die Pflanzen und den Geldbeutel.

EM-Computer-017