Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Schneiden von Bäumen in Höhen

Die Arbeit in Baumkronen ist für Laien kompliziert, umständlich und nicht ungefährlich. Einfach und sicher gestaltet sich für sie das Äste schneiden vom Boden aus.

Umständliche Arbeit

Die Arbeit in Baumkronen gestaltet sich besonders für unerfahrene Gärtner als technisch anspruchsvoll und sogar gefährlich. Das im Herbst meist nasskalte Wetter erschwert die Arbeit zusätzlich, weil es Äste rutschig und Hände klamm macht. Einfacher gestalten sich Schneidearbeiten in Baumkronen mithilfe von Baumscheren vom Boden aus.

Bodenständiges Arbeiten

Durch mehrfache Hebel- und Rollenübersetzungen wird beim Schnitt mit Baumscheren kraftsparend gearbeitet. Der Gärtner steht dabei jederzeit sicher auf dem Boden und hat stets die volle Kontrolle. Besonderer Vorteil: Die Baumschere kann bequem in den zu schneidenden Ast eingehängt werden, sodass kein zusätzliches Fixieren notwendig ist.

Experten-Tipp

Die Klingen der Baumschere sollten immer scharf sein, um Quetschungen der Wundränder zu vermeiden, was schlechteres Verheilen der Schnittwunden und möglicherweise sogar in Wunde und Baum eintretende Krankheiten bedeuten würde.

Kommentare