Apfel-Zwiebel Butter

Balconista

Dieses Jahr habe ich mir für meinen Balkon einen Apfelbaum im Kübel gekauft. Es fing eigentlich alles ganz gut an. Doch dann kam noch einmal ein später Frost und die meisten Blüten sind abgefallen. Am Ende konnte ich einen Apfel ernten. Was macht man nur mit einem Apfel, wenn man gerne den Moment des Essens mit anderen teilen möchte.

Mein Vorschlag dafür ist, eine selbstgemachte Apfel-Zwiebel Butter. Und hier kommt das Rezept.

Man braucht:

  • einen kleinen Apfel
  • eine Schalotte
  • 150 g Butter
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Den Apfel schälen, entkernen und sehr klein würfeln. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Einen Esslöffel Butter erhitzen und beides darin dünsten und abkühlen lassen. Die restliche Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, die abgekühlte Mischung unterheben und nach Geschmack mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gern etwas schärfer mag, kann auch Chiliflocken hinzufügen.