EM-Balkon-001-20cm.eps

Achtung – Sonnenbrand!

Gartenmagazin
Achten Sie an heißen Tagen sowohl auf Ihre Zimmer- als auch Balkonpflanzen.
Beide nämlich können einen Sonnenbrand bekommen, wenn sie in der prallen Sonne stehen. Zu starke Sonne zerstört bei sonnenempfindlichen Pflanzen das zarte Blattgewebe. Das macht sich bemerkbar, indem sie gelbe Aufhellungen bis braune Flecken bekommen und schlimmstenfalls ganz absterben. 

Um dies zu vermeiden, stellen Sie empfindliche Zimmerpflanzen, wie Dieffenbachien oder Einblatt, nicht in das pralle Sonnenlicht Ihres Südfensters oder schattieren Sie es über die Mittagszeit mit einem Rollo. Balkonpflanzen, die auf starke Sonnenstrahlen empfindlich reagieren, wie Fuchsien und Fleißige Lieschen, rücken Sie zumindest über die Mittagszeit in den Schatten. Halten Sie Ihre Pflanzen an sonnig heißen Tagen gleichmäßig feucht.