Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Wie installiere ich den GARDENA Mähroboter?

Sie können die Installation ganz einfach selbst vornehmen. Folgen Sie einfach den Anweisungen in der Bedienungsanleitung und/oder der dem Gerät beigelgten DVD. Vorab können Sie auf unserer Homepage Videoclips zur Installation ansehen. Die Installation dauert, abhängig von der Größe und Komplexität der Rasenfläche, zwischen 2-6 Stunden.


Wie installiere ich das für den Mäher nötige Begrenzungskabel?

Das Begrenzungskabel kann wie folgt installiert werden:

1. Das Kabel mit den mitgelieferten Haken im Boden oberirdisch fixieren.
Dies ist von Vorteil, um gegebenenfalls Anpassungen in den ersten Wochen nach der Installation vorzunehmen. Nach ein paar Wochen wird das Kabel eingewachsen sein und somit nicht mehr sichtbar sein. Verwenden Sie zur Installation einen Hammer/Kunststoffhammer und die mitgelieferten Haken.

2. Das Kabel eingraben.
Sollten Sie Ihren Rasen vertikutieren oder lüften wollen, ist es möglich das Kabel einzugraben. Stellen Sie sicher, dass das Kabel mindestens 1 cm und maximal 20 cm tief im Boden liegt.

Weitere Informationen zur Installation entnehmen Sie der Bedienungsanleitung oder den Videoclips auf unserer Website.

Detailliertere Informationen finden Sie in der Betriebsanleitung

Wie installiere ich das Suchkabel für den GARDENA Mähroboter?

Das Suchkabel ist ein Kabel, dass von der Ladestation weg, z.B. in einen entlegenen Teil des Arbeitsbereiches oder durch eine schmale Passage geführt wird und dann mit dem Begrenzungskabel verbunden wird. Das Kabel auf der mitgelieferten Rolle wird sowohl als Begrenzungs- als auch als Suchkabel verwendet.

1. Das Kabel mit den mitgelieferten Haken im Boden oberirdisch fixieren.
Dies ist von Vorteil, um gegebenenfalls Anpassungen in den ersten Wochen nach der Installation vorzunehmen. Nach ein paar Wochen wird das Kabel eingewachsen sein und somit nicht mehr sichtbar sein. Verwenden Sie zur Installation einen Hammer/Kunststoffhammer und die mitgelieferten Haken.

2. Das Kabel eingraben.
Sollten Sie Ihren Rasen vertikutieren oder lüften wollen, ist es Möglich das Kabel einzugraben. Stellen Sie sicher, dass das Kabel mindestens 1cm und maximal 20cm tief im Boden liegt.

Weitere Informationen zur Installation entnehmen Sie der Bedienungsanleitung oder den Videoclips auf unserer Website.


Was ist der Zweck des Suchkabels?

Das Suchkabel wird zum einen benötigt, um den GARDENA Mähroboter in die Ladestation zurückzuführen und zum anderen leitet es den Mäher von der Ladestation weg, in einen entlegenen Teil des Arbeitsbereiches. Es hilft dem Mäher schnell die Ladestation zu finden und trägt dazu bei, den Rasen gleichmäßig zu mähen.


Wie verbinde ich die Kabelenden?

Verwenden Sie für die Verbindung der Drahtenden immer die Originalverbinder, zum Beispiel beim Anschluss des Suchkabels an das Begrenzungskabel. Legen Sie die Enden des Begrenzungskabels in die äußeren Löcher des Verbinders. Legen Sie das Suchkabel in das mittlere Loch des Verbinders. Prüfen Sie, ob die Drähte vollständig in den Verbinder eingesteckt sind, so dass die Enden durch den transparenten Bereich auf der anderen Seite des Verbinders zu sehen sind. Mit einer Zange drücken Sie den Verbinder komplett zusammen.


Wie installiere ich die Ladestation?

Beachten Sie folgende Aspekte bei der Standortwahl der Ladestation:

  • Berücksichtigen Sie einen Freiraum von 3 m vor der Ladestation.
  • Es muss möglich sein, links und rechts neben der Ladestation ein gerades Begrenzungskabel zu verlegen, das mindestens 1,5 m lang ist.
  • Eine Steckdose mit 230V muss in der Nähe sein. Das mitgelieferte Stromkabel (Niederspannung) für die GARDENA Mähroboter R40Li und R70Li ist 10 Meter lang. Ein 20 Meter langes Kabel ist optional als Ersatzteil erhältlich.
  • Die Ladestation sollte auf einem relativ waagerechten Boden stehen.
  • Ästhetische Erwägungen.
  • Schutz vor direkter Sonnenstrahlung.
  • Eine Stelle im unteren Teil des Arbeitsgebietes, welches ein Gefälle aufweist.
  • Wenn möglich sollte die Ladestation außerhalb der Sichtweite von Dritten platziert werden.

Weitere detaillierte Informationen zur Installation entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung und den Videoclips auf unserer Website.


Gibt es für die Installation eine Schnell-Anleitung?

Ja. Der Verpackung liegen vier wichtige Dokumente bei:

  • Betriebsanleitung
  • Kurzanleitung
  • Installations-DVD
  • Dokument mit einem Produktregistrierungsschlüssel

Die Kurzanleitung gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die Installation. Für detaillierte Informationen und um das Beste aus Ihrem GARDENA Mähroboter herauszuholen, lesen Sie bitte immer die Betriebsanleitung.

Kurzanleitung downloaden (pdf)

Wie bekomme ich einen 100% gemähten Rasen bis zum Rand?

Aus Sicherheitsgründen ist der Körper des Mähers größer als die Messerscheibe. Deshalb ist die Messerscheibe nicht geeignet, um zum Beispiel Gras entlang einer Wand zu mähen. Es bleibt in diesem Fall ein schmaler Streifen von ca. 20 cm entlang einer Wand/Mauer ungemäht. Um einen ungemähten Grasstreifen zu vermeiden, verlegen Sie zum Beispiel flache Pflastersteine oder Betonplatten, die der Mäher dann überfahren kann. Im Fall, dass ein Streifen nicht gemäht wird und trotzdem ein perfektes Mähergebnis erzielt werden soll, empfehlen wir einen Rasentrimmer.

Weitere Informationen finden Sie in der Betriebsanleitung.

Kann ich einen GARDENA Mähroboter für zwei getrennte Arbeitsbereiche verwenden?

Wenn der Arbeitsbereich aus zwei Flächen besteht, zwischen denen der Mäher nicht hin- und herfahren kann, empfiehlt sich das Anlegen einer Nebenfläche. Der Mähroboter muss in diesem Anwendungsfall von Hand zwischen Hauptbereich und Nebenfläche getragen werden, damit der Rasen auf der Nebenfläche gemäht werden kann. Nutzen Sie die Betriebsart MAN, so mäht der Mäher die Nebenfläche solange bis der Accu leer ist und muss dann wieder zur Ladestation getragen werden, da der Rasenmäher nicht eigenständig von der Nebenfläche zur Ladestation gelangen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Betriebsanleitung.