Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
24.04. 2013

GARDENA beteiligt sich als Kooperationspartner an der internationalen gartenschau hamburg igs, die am 26. April auf der Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg ihre Pforten öffnet. Bis zum 13. Oktober bietet die Veranstaltung dann unter dem Motto „In 80 Gärten um die Welt“ eine fantasievolle Weltreise durch die Kultur-, Klima- und Vegetationszonen dieser Erde.

Auf dem Gartenschaugelände ist GARDENA mit einem eigenen Ausstellungsbeitrag, dem „automatischen Garten“ vertreten. Das Besondere daran: der Garten gießt sich selbst und mäht sich selbst und vermittelt anschaulich, wie bequem Gartenpflege mit der Hand in der Tasche ist.

Denn zum einen wird der Rasen mit dem automatischem GARDENA Sprinklersystem jederzeit optimal bewässert und das zuverlässiger, als die meisten Gärtner es je leisten könnten. Zum anderen übernehmen die GARDENA Mähroboter R40Li und R70Li automatisch den perfekten Grasschnitt. Flüsterleise bringen sie den Rasen ganz bequem perfekt in Form, ohne dass es jemanden stören würde.

Mit dem „automatischen Garten“ auf der internationalen gartenschau hamburg igs setzt GARDENA seine über Jahre praktizierte Förderung von Gartenschauen auf Bundes- sowie Länderebene fort und schafft gleichzeitig für Fachpublikum ebenso wie für private Gartenfreunde eine informative Plattform.

Besucher der Gartenschau finden den „automatischen Garten“ von GARDENA unweit des Westeingangs am Rande der „Welt der Religionen“. Weitere Informationen auch unter www.gardena.de/igs2013