Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
05.08. 2015

Mit einer neuen Struktur des Sortiments sowie einer erweiterten Kommunikation am POS bietet das GARDENA Micro-Drip-System ab kommender Saison mehr Übersicht für Verbraucher und für den Handel eine verbesserte Unterstützung bei Beratung und Verkauf.

Tropfgenaue Bewässerung für Pflanzen in Beeten und Töpfen oder auch Hecken – seit Jahren hat sich das GARDENA Micro-Drip-System millionenfach bewährt. Sparsam und effizient werden wertvolle Pflanzen genau mit der Menge Wasser versorgt, die sie benötigen. Und dies geschieht wurzelnah, so dass Verdunstungsverluste auf ein Minimum reduziert werden. Da freut sich auch der Geldbeutel.

Mit einer komplett überarbeiteten Struktur des Sortiments sowie dessen Präsentation am POS bietet GARDENA dem Endanwender mehr Übersicht und dem Handel eine deutlich verbesserte Unterstützung bei Beratung und Verkauf.

Start-Sets für verschiedene Anwendungsbereiche

Ein wesentliches Element des neuen Sortiments ist die klare Gliederung in verschiedene Anwendungsbereiche, für die es ab der kommenden Saison jeweils angepasste Start-Sets gibt. Ausgangspunkt ist dabei die Anforderung des Endanwenders. Er hat einen speziellen Bedarf, für den er eine passende Bewässerungslösung sucht. Im Baumarkt oder Gartencenter findet er an der übersichtlich strukturierten Lochwand schnell das jeweils passende Start-Set. Ganz klar differenziert werden die Angebote für Topfpflanzen auf Terrasse oder Balkon, für Pflanzflächen sowie für Pflanzreihen in Beeten. 

Wie bisher lassen die Sets sich beliebig erweitern. Eine Vielzahl an Verbindern, Tropfern und Düsen stehen für jegliche Anwendungen zur Verfügung, so dass keine Anforderung ohne Lösung bleibt. Die klar strukturierte Lochwand weist dem Kunden im Baumarkt und Gartencenter übersichtlich und schnell zu den passenden Artikeln für seine Anwendung.

Blisterverpackungen künftig umgedreht

Damit der Endkunde am POS schnell und sicher den von ihm benötigten Artikel findet, hat GARDENA die Kommunikation auf der Verpackung jetzt deutlich verbessert. Anders als bisher üblich kommen die Blisterverpackungen künftig umgedreht auf den Haken! Die transparente Blisterhaube, unter der man die Kleinteile sehen kann, kommt auf die Rückseite. Die glatte Kartonseite ist dann die neue Vorderseite und bietet somit mehr Platz für Informationen. Vollfarbig bedruckt gibt sie leicht verständlich Auskunft über den genauen Inhalt der Verpackung sowie das Anwendungsgebiet und Hinweise zur Installation der enthaltenen Teile. In vielen Fällen wird der Kunde die Verpackung zu Informationszwecken gar nicht mehr vom Haken nehmen müssen. Das wiederum schont die Verkaufsverpackung und reduziert den Aufwand für die Lochwandpflege.

In diesem Zuge wird durch ein neues Signet darüber hinaus künftig klar signalisiert, dass es sich beim GARDENA Micro-Drip-System um Produkte „made in Germany“ handelt. 

So profitieren Verbraucher und Handel gleichermaßen von der neuen Präsentation des GARDENA Micro-Drip-Systems.