Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
01.12. 2011

Die Freude über einen fantastischen Doppelerfolg bei GARDENA ist groß: Zweimal Gold beim ITVA-Award 2011. In der Wettbewerbs-Kategorie Verkaufsförderung Marketing wurden von der unabhängigen Jury im Filmpark Babelsberg der Film „Schneidwerkzeuge“ und in der Kategorie Point of Sale der Film „Unkrautstecher“ jeweils auf Platz 1 gesetzt.

Der Verband ITVA (Integrated Video & TV Association) vergibt die renommierten Awards für herausragende Leistungen in der Unternehmenskommunikation im Bereich Bewegtbild-Medien.

Die Jury war beim ITVA-Award Sieger „Schneidwerkzeuge“ besonders beeindruckt von der perfekt emotionalen Umsetzung ‚Warum sind GARDENA Schneidwerkzeuge so zuverlässig und langlebig?’ und ‚Warum liegen sie so gut in der Hand?’ Die filmszenisch überzeugend gegebenen Antworten sind laut Jury nicht nur die für eine führende Marke selbstverständlichen konstruktions- und produktionstechnischen Fakten, sondern die Unternehmensphilosophie: Weil bei GARDENA Qualität und perfekte Formen von Menschen konstruiert werden, die selbst den Garten lieben. Dazu die Jury: „Der ITVA Award Sieger 2011 in der Kategorie Verkaufsförderung Marketing stellt den Menschen, der etwas für Menschen macht, vertrauensbildend neben die Technik.“

Großes Kino überzeugte die Jury ebenfalls beim ITVA Award 2011 Sieger „Unkrautstecher“. Die Begründung: „Eine der härtesten Disziplinen im Wirtschaftsfilm sind POS-Videopräsentationen. Die harte Kunst, die Aufmerksamkeit von gestressten, eiligen Endkunden in Geschäften zu gewinnen und sie für ein Produkt zu überzeugen, das erreicht mit Witz, Tempo und einer klaren Botschaft dieser Videoclip. So kurz und prägnant haben wir das selten gesehen. Große Leistung!“ Der Film GARDENA Unkrautstecher gewann im April 2011 bereits die Gold World Medal bei den New York Festivals. Beide Filme wurden von Lakritz Film aus Leonberg unter der Regie von Lambert Straub realisiert.