Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
21.05. 2012

Ein einfaches „Weiter so“ sehen viele Verbraucher kritisch, wenn es um das Thema Ressourcenschonung geht. Gerade beim Wasser sind viele Menschen sensibilisiert und vermeiden zunehmend den verschwenderischen Umgang. Das gilt für den Haushalt ebenso wie für den Garten.

Doch der neue Wassermengenzähler von GARDENA macht es Gartenfreunden jetzt einfach, beim Gießen und Bewässern die Wassermenge bedarfsgerecht zu dosieren und den tatsächlichen Wasserverbrauch zu kontrollieren. So sorgt das kleine, innovative Gerät für einen dreifachen Gewinn: es schont die Umwelt, entlastet die Geldbörse und schafft ein zusätzliches Umsatz-Plus für den Handel.

Der GARDENA Wassermengenzähler kann an verschiedenen Stellen des Original GARDENA Systems angeschlossen werden. Direkt am Wasserhahn oder dort, wo das Wasser ausgebracht wird, also an der Brause oder am Regner. Die durchfließende Wassermenge wird gut sichtbar auf einem großflächigen Display angezeigt und Gartenfreunde haben so erstmals die genaue Kontrolle über den Wasserverbrauch buchstäblich vor Augen. 

Der Wassermengenzähler von GARDENA bietet praktischerweise vier Möglichkeiten, die ausgebrachte Wassermenge kontrolliert zu messen: Den jeweils aktuellen Durchfluss beispielsweise beim Regnerbetrieb, pro Gießvorgang etwa beim Wässern der Blumenrabatte, pro Tag oder in der Gesamtheit einer Gartensaison. Die gewünschte Funktion lässt sich ganz einfach per Tastendruck wählen. Für optimale Funktionssicherheit sorgen eine im Lieferumfang enthaltene Batterie und eine Batteriezustandsanzeige.