Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
08.09. 2011

Neu: GARDENA Mähroboter R40Li.

GARDENA Mähroboter R40Li - Ladestation
GARDENA Mähroboter R40Li - Ladestation

Schöner Rasen braucht Pflege. Er muss vor allem regelmäßig gemäht werden. Das macht Arbeit und kostet Zeit. Doch muss dies wirklich so sein? GARDENA sagt: Nein, danke. Mit dem neuen Mähroboter R40Li brauchen Gartenbesitzer ihren Rasen nie mehr selbst zu mähen. Dieser innovative Mähroboter erledigt die Schnittpflege völlig selbstständig.

Und nicht nur das. Rasenflächen, denen sich der GARDENA R40Li annimmt, sind immer tipptopp gepflegt. Sie sehen nicht nur wie gerade akkurat frisch gemäht aus, sie sind es tatsächlich auch. Die fortlaufende Schnittpflege gewährleistet zudem einen besonders dichten Gräserwuchs, der Rasenunkräutern sowie Moos kaum eine Chance lässt.

Der neue Mähroboter ist mit speziellen rasiermesserscharfen Klingen ausgerüstet. Sie sorgen für vorbildlich saubere Schnitte. Dabei folgt der GARDENA R40Li keinen starren Bahnen. Ganz im Gegenteil. Er fährt den Rasen beim Mähen fortwährend nach dem Zufallsprinzip ab. So wird die gesamte Fläche gleichmäßig ohne Fahrspuren abgedeckt. Hindernissen weicht der Mähroboter geschickt aus, ohne Schaden anzurichten. Selbst Steigungen bis 25 Prozent meistert er spielend.

Bei jedem Überfahren des Rasens werden ein ums andere Mal immer wieder die Gräserspitzen gekappt. Das Schnittgut ist deshalb ein extrem feiner Mulch. Er ist optisch kaum wahrnehmbar und zersetzt sich schnell zu natürlichem Dünger.

Als Energiequelle dient dem GARDENA Mähroboter R40Li ein jederzeit problemlos wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Accu. Den Ladevorgang erledigt der clevere Mähroboter vollautomatisch. Er fährt zum Energietanken eigenständig immer rechtzeitig zur Ladestation.

Nur wenige Vorbereitungen sind zu treffen, bevor der GARDENA Mähroboter R40Li loslegen kann. Zunächst erst einmal muss er wissen, wo gemäht werden soll. Das ist einfach und schnell mit dem Verlegen eines Begrenzungskabels erledigt. Das Begrenzungskabel gehört zum Lieferumfang.

Jetzt braucht dem neuen GARDENA Mähroboter R40Li nur noch seine Arbeitsanweisung mit auf den Weg gegeben zu werden. Auch das ist mit komfortabler

Benutzerführung super einfach. Egal, ob man tagsüber oder nachts mähen lässt, der Mähroboter erledigt seine Mähpflichten so flüsterleise, dass er kein bisschen stört.

Sicher ist der GARDENA R40Li selbstverständlich auch. Sobald er angehoben wird, schaltet er sich aus. Lauter Alarm und eine PIN-Code-Sperre beugen Diebstahl vor.