Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies
10.09. 2012

Gartenaufgaben für die kalte Jahreszeit - Der Garten im Winter ist ruhig und idyllisch und doch gibt es auch hier für den fleißigen Gärtner immer noch etwas zu tun. Ob das Pflanzen von Apfelbeeren, der Rückschnitt von Obstbäumen oder Ordnung im Geräteschuppen – Gardena hat garantiert die passenden Gartenhelfer dafür.

Im Winter ruhen die meisten Pflanzen. Nur immergrüne Gehölze wie Wacholder, Eiben und Efeu bleiben stehen und bilden eine winterliche Gartenlandschaft. Für den fleißigen Gärtner gibt es jedoch auch in der kalten Jahreszeit immer noch etwas zu tun. Obstbäume werden zum Beispiel im Spätwinter zurückgeschnitten. Ein schwacher Rückschnitt bewirkt einen höheren Ertrag, aber kleinere Früchte. Durch einen starken Rückschnitt kann sich der clevere Gärtner auf einen kleineren Ertrag, aber dafür auf umso größere Früchte freuen. Aber Vorsicht: Damit das Holz nicht beschädigt wird, sind Temperaturen von über -5°C für diese Aufgabe notwendig.

Comfort Teleskop-Baumschneider StarCut 410 BL

Dank Gardena ist der Rückschnitt auch in hoch gewachsenen Obstbäumen ein Kinderspiel. Mit dem Comfort Teleskop-Baumschneider StarCut 410 BL kommt der clevere Obstbaumbesitzer mühelos in hohe Baumkronen, ganz bequem und sicher vom Boden aus. Mit einem innen liegenden Zugband verheddert sich der Baumschneider nicht in den Ästen – das Unfallrisiko wird so verringert. Durch eine innen liegende Getriebeübersetzung wird Kraft gespart und der Baumrückschnitt geht ganz leicht von der Hand. Das Reisig, das nach dem Gehölzschnitt übrig bleibt, kann den tierischen Gartenmitbewohnern als Unterschlupf dienen. Kröte, Igel, Maus und Vögel freuen sich über einen aufgeschichteten Haufen in einer ungestörten Ecke des Gartens.

Premium Astschere 780 BL

Kugelbäume wie Kugelahorn und Trompetenbaum sind in kleinen Gärten und Vorgärten auch im Winter bedeckt von einer leichten Schneeschicht sehr dekorativ. Um die kompakte Form zu erhalten, ist es ideal, sie alle drei Jahre zurückzuschneiden. Sollen sie einen bestimmten Umfang nicht überschreiten, ist ein jährlicher Rückschnitt auch kein Problem. Für den Kugelahorn ist bis Mitte Januar die richtige Zeit, der Rückschnitt des Trompetenbaums hat bis Februar oder März vor dem Austrieb Zeit. Mit der kraftvollen und komfortablen Gardena Astschere ist jedes Stutzen von Bäumen und Hecken bequem und effizient erledigt. Ideal zum Schneiden von starken Ästen und hartem Holz ist die Comfort Ratschen-Astschere SmartCut. Für einen besonders pflanzenschonenden und exakten Schnitt sorgt die Gardena Premium Astschere 780 BL.

Fruchtiger Winter

Die kalte Jahreszeit hat in Sachen früchtetragender Gewächse mehr zu bieten, als manch einer denken mag. Schlehenfrüchte werden geerntet, wenn Frost ihren herb-sauren Geschmack gemildert hat. Am besten schmecken sie dann gemischt mit anderen Früchten. Die Früchte der Apfelbeere wiederum, die auch als Aronia oder Schwarze Eberesche bekannt ist, sind als Marmelade, Kompott, Saft, Likör oder im Müsli immer ein Genuss. Das Gewächs wird im Dezember gesetzt, bei frostfreiem Boden auch noch im Januar oder Februar. Die Terraline Spaten und Damen-Spaten sind beim Pflanzen genau die richtigen Helfer. Alle Terraline Geräte sind mit der Softec Stoßdämpfung ausgestattet, die Rückschläge beim Einstechen vermindert, wenn der Spaten beispielsweise auf eine dicke Wurzel oder einen Stein prallt. Ein extra großer Trittschutz sowie ein extra breiter Zweihand-Griff ermöglichen eine gute Krafteinteilung. Bei harten und schweren Böden ist der Terraline Spitz-Spaten besonders gut geeignet. Bei der Erneuerung der Mulchdecke auf Beeten und unter Gehölzen erweist die Terraline Spatengabel sehr gute Dienste. Mit dem Gerät eine drei bis fünf Zentimeter dicke Mulchschicht aus organischen Materialien wie Rindenhäckseln oder Laub verteilen. Diese schützt den oberen Wurzelbereich der Pflanzen vor Frost.

Ordnung ist die halbe Miete

Ordnung im Geräteschuppen und guter Zugriff zu allen Geräten erhöhen den Gartenspaß. Große Geräte wie Schneeschieber, Baumschere und Spaten finden auf dem Gardena Gerätehalter genauso Platz wie Kleingrubber und Blumenrechen. Bevor die vielfältigen Gartenhelfer in die Winterpause geschickt werden, sollten alle Werkzeuge gründlich gesäubert werden. Das erhöht die Lebensdauer der Geräte. Schnittwerkzeug muss unter Umständen nachgeschärft und stumpfe Sägeblätter ausgetauscht werden.