Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Unterschiedliche Möglichkeiten der Urlaubsbewässerung

Damit Sie beruhigt in den Urlaub fahren können und Ihre Pflanzen gut versorgt wissen, gibt es mehrere Möglichkeiten der Urlaubsbewässerung.

Zum einen können Sie robustere Pflanzen in den Garten stellen. Am besten suchen Sie ein schattiges Plätzchen, damit sie nicht dauerhaft in der prallen Sonne stehen. So bekommen Ihre Zimmer- und Topfpflanzen, wenn es regnet, automatisch kostbares Nass von oben. Wenn Sie nur wenige Tage weg sind, reicht es, wenn Sie eine volle Wasserflasche kopfüber in die Erde der Kübelpflanze stecken. Die Pflanze zieht sich so viel Wasser, wie sie benötigt. Oder Sie nutzen Pflanzgefäße mit Wasservorratsbehälter.

Wenn Sie für längere Zeit wegfahren, gibt es automatische Bewässerungssysteme, die je nach Produkt für die Wasserversorgung von Rasen, Hecken, Gewächshäusern oder Topfpflanzen und Blumenkästen verwendbar sind. In Verbindung mit einem Bewässerungscomputer werden die Pflanzen optimal bewässert. Ein Regensensor, sorgt dafür, dass an Tagen, an denen Regen fällt, keine zusätzliche Bewässerung für die Pflanzen stattfindet. Mit einem zusätzlich installierten Bodenfeuchtesensor wird die Bewässerung erst gar nicht gestartet, wenn der Boden ausreichend feucht ist. Solche Bewässerungssysteme sind nicht schwer einzurichten, sollten aber bereits einige Tage vor Urlaubsbeginn in Betrieb genommen werden, damit Sie sicher sein können, dass alles so funktioniert, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Wer nicht auf automatische Bewässerungslösungen steht, der kann immer noch auf die gute alte Nachbarschaftshilfe zurückgreifen. Vor allem wenn möglichst viele Pflanzen nach draußen, auf die Terrasse oder in den Garten, verfrachtet wurden, ist das Gießen für den Nachbarn überschaubar und gut machbar.

Kommentare