Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Teiche reinigen und vor Verschmutzung schützen

Mit einfachen Tricks den Teich von Schmutz befreien.

Die Ursachen

Verschmutzungen und abnehmende Wasserqualität können trotz fachmännischer Installation in jedem Teich auftreten. Verursacht werden sie häufig durch eingeschwemmtes Oberflächenwasser mit Schlamm, falsche Teichbepflanzung und das Einsetzen von zu vielen Fischen.

Maßnahmen ergreifen

Wer die Wasserqualität im Auge behält, kann schneller auf Verschmutzungen reagieren. Dazu können Wasserproben in Gartencentern analysiert werden lassen. Auch bei der Auswahl von Fischen und Pflanzen steht das Personal dem Teichbesitzer zur Seite. Grobe Verunreinigungen, wie Pflanzenreste oder Fadenalgen, lassen sich wiederum ganz einfach mit Keschern und teleskopierbaren Teichgreifern entfernen.

Experten-Tipp

Laub ist besonders tückisch, da es sich mit Wasser vollsaugt, auf den Boden des Teichs absinkt und dort verschlammt. Daher am besten die Blätter frühzeitig entfernen oder durch ein über den Teich gespanntes Laubschutznetz verhindern.

Kommentare