Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Mit Rasenkanten für Ordnung im Garten sorgen

Klar abgesteckte Rasenkanten sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch nützlich.

Eine saubere Trennung zwischen Rasen und Beet verhindert, dass sich Gräser in anliegenden Beeten ausbreiten und so Zier- und Nutzpflanzen beim Wachsen behindern.

Eine saubere Kante

Für einen glatten Rasenabschluss wird mittels eines Rasenkantenstechers die Grasnarbe entlang der Beetkante durchtrennt. Die überschüssigen Rasenstücke werden dann von der Erde befreit und abgetragen. Eine dauerhafte Trennung zwischen Beet und Rasen bietet ein Beetrand aus Kantensteinen.

Experten-Tipp

Für eine gerade verlaufende Beetkante wird empfohlen, die Stechkante zuvor mit einem langen Holzbrett oder einer Schnur zu markieren.

Kommentare