Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Gemüse vorziehen – Mini-Gewächshaus für die Fensterbank

Samen benötigen warme Temperaturen, um zu keimen. Daher bietet es sich an, Aussaaten auf der Fensterbank oder im Gewächshaus in einer beheizbaren Anzuchtstation vorzuziehen. Ein heller Platz und eine gleichbleibende Temperatur sorgen dort dafür, dass sich die Jungpflanzen kräftig entwickeln und nach den Eisheiligen gestärkt ins Freiland gepflanzt werden können.

Bereits Ende Februar können Sie erste Gemüsearten vorziehen, z.B. Tomaten, Paprika, Chili, Kopfsalate und Kohlrabi. Die meisten Samen werden dabei leicht in die Anzuchterde gedrückt, andere, so genannte Lichtkeimer, nur obenauf gelegt. Beachten Sie die Angaben auf der Samentüte zur jeweils empfohlenen Aussaattiefe.
Ideal für Ihre Gemüsepflanzenanzucht ist ein Mini-Gewächshaus das Sie im Handel komplett beziehen oder selber basteln können. Hierin wird eine optimale Luftfeuchtigkeit und Temperatur beibehalten.
Tipp: Für den Fall, dass Sie in Ihrer Wohnung bzw. Haus nicht genügend warme Fensterbankflächen besitzen, besorgen Sie sich eine Wärmematte für die Anzucht. Diese sorgt während der Anzucht für eine gleichbleibende Temperatur.

Mini-Gewächshaus zum Selbermachen:

Wer möchte, kann selbst ein Mini-Gewächshaus aus Verpackungsmaterial basteln. 

Sie benötigen: 

1 leere 6er Eierpackung bzw. eine gekürzte 10er Packung
1 Tomaten-/Weintraubenverkaufsverpackung (mit Löchern, für die Luftzirkulation)
1 beschnittene Verpackungsschale (wasserdicht), als Untersetzer
1 Haushaltsschere
Anzuchterde 

Befüllen Sie die Eierverpackung mit Anzuchterde und geben Sie die Samen in die Vertiefungen. Setzen Sie nun den Eierkarton in den Untersetzer. Gießen Sie mit Wasser leicht an. Abschließend setzen Sie den Deckel darauf (die Verpackungsschale mit Löchern). Fertig ist das Gewächshaus für die Fensterbank. 

Am Fenster können Sie nun in den nächsten Wochen die ersten Sämlinge pflegen und beobachten.
Diese Bastelidee eignet sich sehr gut zum Nachbasteln mit Kindern - ein Spaß für die ganze Familie.

Kommentare