Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Ausflugsziel Insel Mainau

Die Natur zeigt sich zu dieser Jahreszeit von ihrer schönsten Seite. Bäume strahlen in sattem Grün, Sträucher und Blumen blühen um die Wette und die angenehmen Temperaturen laden dazu ein, das Leben im Freien zu gestalten. Schwebt Ihnen, angeregt durch die kräftigen Farben und den frischen Frühlingsduft, schon lange ein ausgedehnter Ausflug vor? Sie wollen dabei die Natur in vollen Zügen genießen, aber konnten sich noch nicht für ein Ziel entscheiden? Haben Sie schon einmal von der Blumeninsel Mainau gehört?

Die als Blumeninsel bekannte Insel Mainau ist ein beliebtes Ausflugsziel. Sie ist die drittgrößte Insel im Bodensee, welcher wiederum im Dreiländereck der Schweiz, Österreichs und Deutschlands liegt.
Von der Insel aus haben die Besucher eine faszinierende Sicht auf die Berge, die Obstbaumwiesen, verschiedene Städte und natürlich auf den See selbst.
Doch nicht nur der Ausblick ist lohnenswert. Die Insel Mainau hat auf einer Fläche von 45 Hektar einiges zu bieten. Dort gibt es Gartenanlagen mit einer Vielfalt an Blumen und Bäumen, ein barockes Schloss und lauschige Plätze zum Erholen und Kraft tanken.

„Sie ist eine kokette kleine Dame, diese Mainau,
die stets und ständig große Aufmerksamkeit fordert,
noch mehr Liebe und vor allem unaufhörlich neue Kleider.“

- Lennart Bernadotte -

Die Anreise zur Insel Mainau können Sie mit jeglichen Verkehrsmitteln gestalten. Ob Auto, Reisebus, Fahrrad oder Schiff – alles ist möglich. Da auf der Blumeninsel keine Fahrzeuge erlaubt sind gibt es auf dem Festland (westlich der Insel) einen großen Parkplatz. Von dort gelangen Sie zu Fuß auf die Blumeninsel.
Besucher, die auf eine kleine Bootsfahrt nicht verzichten möchten, können von mehreren Anlegestellen rund um den Bodensee gen Mainau aufbrechen.

Mit dem Schiff angekommen, können Sie sogleich das Barockschloss der gräflichen Familie Bernadotte bewundern. Die Insel Mainau ist seit vielen Jahrzehnten im Besitz dieser Familie und das Schloss wird noch heute von ihnen bewohnt.

Im direkten Anschluss an das Barockschloss finden Sie das Palmenhaus. Das ist nicht nur die Überwinterungsstätte für eine Vielzahl verschiedener Palmenarten, sondern ebenfalls für andere exotische Pflanzen und Tiere.
Im Frühjahr findet dort die bekannte Orchideenschau statt, die jährlich das Blumenjahr auf der Insel Mainau einläutet. Sie ist nur eine der zahlreichen blühenden Attraktionen der Mainau. 

Südlich an das Palmenhaus grenzt der italienische Rosengarten. Dieser wurde schon im 19. Jahrhundert als Blumengarten im italienischen Stil angelegt. Möchten Sie Ihre ganz persönliche Lieblingsrose zur Rosenkönigin 2011 wählen? Dann machen Sie mit bei der Rosenwahl vom 10.Juni bis 26.Juni.

Im Gegensatz zu den Rosen, die im Frühsommer in ihrer vollen Blüte strahlen, erleuchten die prächtigen Farben der Dahlien die Insel ab dem Spätsommer bis hinein in den Herbst.
Ein weiteres Highlight ist das Arboretum – eine Baumsammlung, die auf der Insel Mainau bereits seit dem 19. Jahrhundert besteht. Zum Arboretum in Mainau zählen knapp 250 Gehölzarten.

Doch nicht nur für Freunde der Flora gibt es auf der Blumeninsel Mainau Interessantes zu erleben.
Im zweitgrößten Schmetterlingshaus Deutschlands können Sie seltene, exotische, außergewöhnlich große oder kleine Falter und Schmetterlinge entdecken.
Selbst den jungen Besuchern wird es auf der Bodenseeinsel nie langweilig. Ein toller Spielplatz, sowie ein Streichelzoo lassen die Herzen der Kinder schneller schlagen.

Möchten Sie die Mainau nicht ausschließlich auf eigene Faust erkunden, haben Sie die Möglichkeit an Führungen aller Art teilzunehmen.
Genießen Sie erlesene Bodenseeweine bei einer Weinprobe, erkunden Sie die Insel zur späten Stunde bei einer Abendführung oder lassen Sie sich von Profis in die Garten- und Pflanzenwelt einführen.
Ein weiteres Highlight ist das Gräfliche Inselfest Anfang Juni. Erleben Sie den einzigartigen Gartenmarkt, Floristik- sowie Hutmodenschauen. Genießen Sie auch die kulinarischen Angebote.

Haben Sie nun richtig Lust bekommen die Blumeninsel zu erkunden oder möchten Sie noch mehr über die faszinierende Mainau und die dort stattfindenden Veranstaltungen erfahren?

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Internetseite: http://www.mainau.de

Viel Spaß!

Kommentare