Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Wie kann ich die Algen in meinem Teich bekämpfen?

Frage von: Manfred S.

Das Wasser in meinem Teich (12-15 m²) wird von Jahr zu Jahr grüner. Ich reinige meinen Teich jedes Jahr und fülle ihn mit frischem Wasser. Ich habe auch einige Goldfische eingesetzt. Zuvor war das Wasser immer sauber. Was mache ich falsch oder könnte ich besser machen?

GARDENA Gartenexperte:

Engelbert Kötter

Engelbert Kötter

GARDENA Gartenexperte

Der GARDENA Gartenexperte

Algen sind ein komplexes Problem. Letztlich gilt aber immer folgendes Prinzip: Je höher der Nährstoffgehalt des Wassers, desto stärker der Algenwuchs. Es ist also notwendig, den Teich so sauber wie möglich zu halten. Installieren Sie hierzu idealerweise einen leistungsstarken Filter. Das ist viel wichtiger als die Verwendung von Algenbekämpfungsmitteln. Sie können diese aber zusätzlich verwenden. Die genannten Fische haben in der Regel ausreichend Nahrung und brauchen wenig Futter. Sie sollten sie letztendlich weniger füttern, sodass sich weniger Nährstoffe im Wasser befinden.

Kommentare