Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Was mache ich gegen die schwarz werdenden Knospen bei meinen Rhododendren?

Frage von: Helmut N.

Ich habe einen großen Bestand an Rhododendren. Gibt es ein wirkungsvolles Mittel gegen das Auftreten der braunen und dann schwarz werdenden Knospen?

GARDENA Gartenexperte:

Engelbert Kötter

Engelbert Kötter

GARDENA Gartenexperte

Der GARDENA Gartenexperte

Ihre Rhodos waren letztes Jahr von der Rhododendron-Zikade befallen, in deren Folge die jungen Knospen von einem Pilz befallen wurden, welcher die Knospen hat absterben lassen. Die Zikaden treten etwa im Juni auf, weswegen es sie dann, wo erforderlich, zu bekämpfen gilt. Für die Bekämpfung von Zikaden im Haus- und Kleingarten zugelassen ist aktuell z.B. das Präparat Kiron, von Cheminova.

Bildquelle Rhododendron: © Thomas Pajot - Fotolia.com

Kommentare