Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Was gilt es beim Ansäen von Rasen zu beachten?

Frage von: Dr. C. J. G.

Vor knapp zwei Wochen habe ich neuen Rasen angesät, und zwar sowohl an Stellen, an denen bisher kein Rasen wuchs als auch an Stellen, an denen ich den bestehenden Rasen reparieren wollte. Zuerst habe ich etwas Erde auf den Boden gegeben, dann die Samen und schließlich etwas Dünger. Selbstverständlich habe ich die relevanten Stellen auch bewässert. Nun wächst jedoch an einigen Stellen Rasen, während in anderen Bereichen nichts passiert und die Samen unverändert herumliegen. Was soll ich tun?

GARDENA Gartenexperte:

Engelbert Kötter

Engelbert Kötter

GARDENA Gartenexperte

Der GARDENA Gartenexperte

Sie sollten sich momentan noch keine Sorgen machen. Rasen sprießt am besten bei einer konstanten Temperatur um die 14°C. Sobald es etwas wärmer wird, sprießen die übrigen Rasensamen hoffentlich auch. Wenn nicht alle Samen gleichzeitig aufgehen, ist das übrigens auch ein Zeichen für die Qualität des Rasensamens. Sie haben dann nämlich eine gute Samenmischung, mit der später ein dichter und kräftiger Rasen garantiert ist. Bitte verwenden Sie nicht sofort Dünger, wenn Sie das nächste Mal Rasen säen. So können sich die Wurzeln richtig ausbilden. Wenn Sie düngen möchten, warten Sie zumindest bis nach dem ersten Mähen.

Kommentare