Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Rasendünger mit Rasensamen mischen?

Frage von: Werner S.

Sehr geehrter Herr Experte, kann man Rasendünger mit Rasensamen mischen und mit einen Streuwagen ausbringen oder soll man es getrennt machen? Mein Rasen ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders schön.

GARDENA Gartenexperte:

Engelbert Kötter

Engelbert Kötter

GARDENA Gartenexperte

Der GARDENA Gartenexperte:

Das mit einem Streuwagen erzeugte gleichmäßige Streubild beruht ganz wesentlich auf der Homogenität des Streugutes selbst. Bringen Sie nun Rassensaatgut und Dünger miteinander vermengt aus, kann das sowohl für das eine wie auch das andere zu einem ungewünscht ungleichmäßigen Streubild führen. 

Was aber, vor allem, auch inhaltlich dagegen spricht ist, dass die Rasensämlinge vor der Versorgung mit Mineraldünger erst einmal halbwegs fest eingewurzelt sein sollten, um nicht zu "verbrennen". Nach kompletter Neuraseneinsaat etwa, gibt man die erste Mineraldüngergabe ja auch erst nach etwa vier bis sechs Wochen. Kurzum: ich rate zur Ausbringung von Rasensaatgut und Dünger zu zwei, zeitlich versetzten Arbeitsschritten.

Kommentare