Meine Zucchini-Pflanze trägt keine gesunden Früchte.

Gartenexperte
Meine Zucchini-Pflanze trägt viele kleine Früchte, die sich aber nicht gut entwickeln. Die Blüten werden braun und die Früchte weich. Woran liegt das, und wie kann ich Abhilfe verschaffen?

Der GARDENA Gartenexperte

Wenn die Zucchini durchgehend mit Nährstoffen (Wasser, Dünger usw.) versorgt wird, liegt das Problem normalerweise an der Bestäubung der weiblichen Blüten. Dieses Problem tritt häufiger auf, wenn es während der Blütezeit kalt und nass ist. Dies erklärt auch, warum wärmeliebende Arten besonders anfällig sind. Zucchini-Arten wie „Dundoo“ oder „Schwarzwald“ sind weniger empfindlich. Das Problem tritt auch bei Handbestäubung auf. Sie nehmen eine männliche Blüte und streifen ihre Pollen direkt auf die Narbe der weiblichen Blüte. Vergewissern Sie sich auch, dass Sie die Früchte nicht allzu lange reifen lassen, da dies die Pflanze daran hindern könnte, genügend männliche und weibliche Blüten zu bilden.