Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der folgenden Informationsseite entnehmen. Hinweise zum Einsatz von Cookies

Kann ich meinen schneebedeckten Rasen betreten?

Frage von: Kai-Uwe G.

Im Winter sollte man dem Rasen eine Ruhepause gönnen, nicht wahr? Kann ich meinen Rasen betreten, während er mit Schnee bedeckt ist?

GARDENA Gartenexperte:

Engelbert Kötter

Engelbert Kötter

GARDENA Gartenexperte

Der GARDENA Gartenexperte

Sie haben grundsätzlich Recht. Im Winter sollten Sie Ihrem Rasen eine Ruhepause gönnen. Wenn Sie den mit Schnee und Eis bedeckten Rasen betreten, sind eventuell Ihre Fußabdrücke als gelbe Flecken zu erkennen, sobald der Schnee geschmolzen ist. Um diese gelben Flecken können Sie sich zwar im Frühjahr kümmern (Bodenbelüftung, säen, verpflanzen), dies ist jedoch mit etwas Aufwand verbunden. Betreten Sie oder spielen Sie also lieber nicht auf dem schneebedeckten Rasen.

Kommentare