Braune Flecken im Rasen

Gartenexperte
Hallo, unser im Jahre 2014 neu angelegter Rasen ist "fleckig". Vor der Neuanlage wurde die gesamte Erde ausgetauscht, wir haben schon verschiedene Dünger ausprobiert - alles vergeblich. Der Rasen hat nur teilweise ein "schönes sattes Grün", viele Flecken sind bräunlich - schaut entsetzlich aus. Haben Sie vielleicht einen Tipp für das hoffentlich bald kommende Frühjahr? - Vielen Dank und liebe Grüße aus S.

Der GARDENA Gartenexperte:

Das kann ich Ihnen unbesehen nicht beantworten, liebe Frau M.. Aber ich kann Ihnen gerne bei der Spurensuche helfen:
1. Hat Ihr Rasen sich eine Pilzkrankheit eingefangen? Hier habe ich einen Überblick über die wichtigsten Pilzkrankheiten des Rasens für Sie: http://www.compo-expert.com/fileadmin/user_upload/compo_expert/de/bilder/Service/App/RZ_Rasenkrankheitsfaecher_90x190_web_01.pdf .
2. War der Rasen gefroren und ist währenddessen betreten worden? Das ergibt braune Flecken, weil der Rasen durch das Betreten absterben kann.
3. Ist beim vorangegangenen Düngen der Dünger ungleichmäßig aufgetragen worden und hat so zu lokalen Verbrennungen des Rasens geführt? Das passiert leicht einmal beim Düngerstreuen von Hand.
4. Gibt es Tiere, die auf dem Rasen ihr Geschäft verrichten?
5. Hat es beim Einbauen der Austauscherde lokale Verdichtungen gegeben die dazu führen, dass hier die Rasenwurzeln quasi ersticken oder von Nässe ersäuft werden? Auch das ist eine mögliche Ursache für derartige, von Ihnen beschriebene Flecken.

Das sind meine Hinweise auf die fünf wichtigsten und häufigste Ursachen für braune Rasenflecken. Ist ein passender Lösungsansatz für Sie dabei? Würde mich freuen!