Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies
04.08. 2011

Praktische Unterstützung zum Äpfel ernten und Laub entfernen

Während Obstfans ab September den Geschmack frisch gepflückter Äpfel genießen können, garantiert buntgefärbtes Laub ab Mitte Oktober einen faszinierenden Augenschmaus. Rund um Haus und Garten ist das farbenfrohe Blätterwerk jedoch einfach nur ein lästiges Übel. Nichts, wie weg damit! Für alle, die Laubberge versetzen wollen, gibt es neue, praktische Helfer aus dem combisystem. Und auch für die Apfelernte bietet das beliebte Stecksystem von Gardena eine willkommene Unterstützung.

GARDENA combisystem-Fächerbesen XXL vario

Laubstarke Helfer

Während das Laub im Garten vielen als lästig erscheint, stellt es auf Gehwegen und Bürgersteigen sogar ein Risiko dar. Hier muss es – genau wie Schnee und Eis – wegen Rutschgefahr entfernt werden. Laut dem österreichischen Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) sind Haus- bzw. Grundeigentümer per Gesetz für die ordnungsgemäße Säuberung bei fußgängergefährdender Verunreinigung (bspw. durch nasses Laub) verantwortlich. Ansonsten drohen dem Liegenschaftseigentümer Geldstrafen oder sogar Haftung, sollten Personen zu Schaden kommen.

Tatkräftige Unterstützung bei dem herbstlichen Pflichtprogramm bieten der neue Kunststoff-Fächerbesen XXL vario sowie der ebenso neue Straßenbesen aus dem combisystem. Letzterer entfernt dank Kratzkante auch feuchtes Laub mühelos. Der neue Fächerbesen verfügt über eine stolze Arbeitsbreite von 77 Zentimetern. So ist es möglich, erstaunlich viel Laub in kurzer Zeit zusammen zu rechen. Zusätzlich lässt sich der laubstarke Helfer in der Mitte teilen. Genial: Die beiden Fächerhälften dienen nun als riesige Greifarme, mit denen man das zusammengerechte Blätterwerk vollständig umfasst und anschließend in das Gartenmobil zum Abtransport füllt. Wer einen Komposthaufen hat, bringt seine Laubberge im nächsten Frühling wieder als Nährstoffmix auf den Beeten aus.

GARDENA combisystem-Obstpflücker

Hoch hinaus bei der Apfelernte

Der Apfel ist die beliebteste Obstart in Österreich. Laut Angaben der Agrarmarkt Austria (AMA) verzehrt jeder Österreicher jährlich rund 28 Kilo der gesunden Köstlichkeit. Besonders Sorten wie Jonagold, Elstar, Braeborn oder Gloster lässt sich die Mehrheit der Bevölkerung gerne schmecken. Der ideale Begleiter für die eigene Apfelernte: der combisystem-Obstpflücker. Durch sein Edel-stahlmesser lassen sich die Früchte leicht abtrennen. Und in Verbindung mit einem combisystem-Teleskopstiel können Apfelpflücker getrost auf eine Leiter verzichten und stattdessen bequem vom Boden aus arbeiten.

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen