Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Hohe Hecken risikolos schneiden

Hochgewachsene Hecken mal eben in luftiger Höhe schneiden, das mag nicht jeder Gartenfreund. Doch GARDENA schafft jetzt Abhilfe mit der Accu-Teleskop-Heckenschere THS Li-18/42!

Hand auf´s Herz: wer war nicht schon einmal versucht, bei hochgewachsenen Hecken für den pflegenden Schnitt auf eine Leiter zu klettern und in schwin-delnder Höhe mit der Heckenschere zu hantieren? Aus gutem Grund ist solch ein waghalsiges Vorgehen aber nicht mit den Unfallverhütungsvorschriften vereinbar. Viel zu groß ist die Sturzgefahr, schwer zu halten oftmals das Handwerkszeug.

Daher erweitert GARDENA sein Produktsortiment im Bereich der Accu-Heckenscheren und bringt mit der Accu-Teleskop-Heckenschere THS Li-18/42 ein Gerät auf den Markt, mit dem man bis zu einer Höhe von drei Metern sicher und zuverlässig arbeiten kann – vom Boden aus! Wie bei allen GARDENA Heckenscheren, dreht sich auch bei der Teleskop-Heckenschere THS Li-18/42 alles um erstklassige Schneidergebnisse bei gleichzeitig sicherer Anwendung. Überhaupt macht dieses Schneidgerät alles leichter: es ist einfach zu bedienen und mit nur ca. 3,2 Kilogramm noch dazu ein echtes Leichtgewicht, was die Handhabung ausgesprochen komfortabel macht.

Die Neue unter den Accu Heckenscheren für kabellose Bewegungsfreiheit ist mit einer Messerlänge von 42 Zentimetern ausgestattet, nimmt es mit Ästen und Zweigen bis zu einer Stärke von 16 Millimetern auf und verfügt über einen leistungsstarken GARDENA Wechselaccu 18 V/2,0 Ah, als ausdauernde und jederzeit nachladbare Energiequelle.

Die Heckenschere ist mit ergonomisch optimaler Schwerpunktverteilung stufenlos teleskopierbar. Mühelos können so bis zu drei Meter Reichweite überwunden werden. Da sich zusätzlich noch der Heckenscherenkopf bequem abwinkeln lässt, kann das Heckendach ohne Leiter aus sicherem Stand vom Boden aus komfortabel geschnitten werden. Ausgesprochen praktisch: dies gilt auch in umgekehrter Richtung, so dass sich beispielsweise auch Bodendecker bei entspannter Körperhaltung in Form halten lassen.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen