Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Einfach genial: Spiralschlauch im Boden versteckt

Es gibt Neuheiten, die möchten Gartenliebhaber gleich mehrfach nutzen. Die neue GARDENA Spiralschlauchbox wird zweifelsohne dazugehören. Sie erweitert bzw. ergänzt die populäre GARDENA Garten-Pipeline für die Entnahme von Wasser wie Strom aus der Steckdose.

Die neue GARDENA Spiralschlauchbox hat es buchstäblich in sich: 10 Meter Spiralschlauch und eine GARDENA Classic Spritze. Das geniale daran ist, die komplette Box samt Inhalt verschwindet vollständig im Boden. Nur der versenkbare Kugeldeckel ist zu sehen.

Es ist einzigartig praktisch, eine neue GARDENA Spiralschlauchbox problemlos überall dort in die Garten-Pipeline zu integrieren, wo man nicht nur Wasser wie Strom aus der Steckdose entnehmen, sondern gleichzeitig auch noch den Schlauch dazu zur Hand haben möchte. Nach erfolgter Wasserentnahme lässt man Spiralschlauch und Spritze dann einfach an Ort und Stelle wieder unterirdisch verschwinden.

Selbstverständlich ist es möglich, an den Spiralschlauch statt einer Spritze auch eine Brause oder einen Gießstab anzuklicken. Für den komfortablen Gerätewechsel bei geöffnetem Wasserhahn ist ein automatischer Wasserstop vorhanden. Danach und dann gewissermaßen in Ruhestellung wird die Spritze wieder angeschlossen und der Deckel bis zum nächsten Einsatz geschlossen.

Die neue GARDENA Spiralschlauchbox ist die ideale Ergänzung oder Erweiterung für die Garten-Pipeline mit der GARDENA Wassersteckdose für den gleichfalls unterirdischen Einbau und dem abwinkel- und drehbaren GARDENA Wasserstecker als oberirdische Wasserentnahmestelle.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen