Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Automatische Gartenbewässerung auf mehreren Kanälen

Nie mehr gießen zu müssen, streben immer mehr Gartenbesitzer an. Dabei werden auf größeren Grundstücken Anlagen mit getrennten Bewässerungssträngen bevorzugt.

Mehrkanal-Bewässerungsanlagen machen unabhängig von eventuell begrenzenden Kapazitäten des vorhandenen Wasseranschlusses. Gleichzeitig machen sie es möglich, bei vielfältiger Gartengestaltung den unterschiedlichen Bedarfsansprüchen aller Pflanzen optimal gerecht zu werden.

Besonders einfach, zuverlässig sowie wassersparend lassen sich jetzt mit der neuen GARDENA Classic Bewässerungssteuerung 4030 Anlagen mit bis zu vier und mit der neuen GARDENA Classic Bewässerungssteuerung 6030 Anlagen mit bis zu sechs von einander unabhängigen Bewässerungssträngen komfortabel automatisieren. Beide Steuerungen werden regengeschützt platziert und mühelos mit praktischen Kabelverbindungen angeschlossen.

Die Benutzerführung ist leicht verständlich und übersichtlich. Individuell lässt sich jeder einzelne Bewässerungsstrang ansteuern, wobei jeweils bis zu drei Bewässerungsprogramme eingegeben werden können. Zusätzlich ist ein Masterkanal zum Ansteuern einer Pumpe zur alternativen Wasserentnahme beispielsweise aus einer Zisterne oder einem Brunnen verfügbar.

Hohe Flexibilität ermöglicht die zentrale Anpassung der Bewässerungsdauer von 10 bis 200 Prozent. Gartenbesitzer können so ausgesprochen komfortabel auf saisonale Wasserbedarfsschwankungen von Bepflanzungen reagieren. Wer möchte, kann die Bewässerung auch manuell aktivieren. Umgekehrt ist es bei regnerischem Wetter möglich, einfach per Knopfdruck die Bewässerung zeitweise auszusetzen oder tageweise zu verschieben. Bei optionalem Anschluss eines Bodenfeuchte- oder Regensensors erfolgt dies automatisch. Unbefugte Veränderungen der eingestellten Programme beugt eine entsprechende Sicherung vor.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen