Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Wie Holz gemessen wird

Im Holzbereich gibt es unterschiedliche Messeinheiten wie beispielsweise Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter - aber was haben diese Angaben zu bedeuten?

Alles in korrekten Maßen

Holz kann auf verschiedene Arten gemessen werden. Hier die gebräuchlichsten Formen:

Festmeter 
Ein Festmeter sind 1m x 1m x 1m reines gestapeltes Holz ohne Hohlräume. 

Raummeter
Ein Raummeter sind ebenfalls 1m x 1m x 1m Holz, jedoch mit Hohlräumen geschichtet. Wird auch als Ster bezeichnet. Ein Raummeter sind 0,7 Festmeter.

Schüttraummeter
Ein Schüttraummeter is 1m x 1m x 1m lose geschüttetes Holz. Ein Schüttraummeter korrespondiert mit etwa 0,4 bis 0,5 Festmeter.

Wie viel Holz wird in einer Saison benötigt?

Natürlich kommt dies auf die örtlichen Gegebenheiten, sowie die Art, wie und mit was Sie hauptsächlich heizen an.

Diese generellen Werte sollten Ihnen eine grobe Orientierungsmöglichkeit geben:

Wenn Sie gelegentlich die Wärme Ihres Kachelofens genießen, sollten Ihnen etwa 3-4 Schüttmeter genügen. 

Nutzen Sie Ihren Ofen zum Heizen während den Übergangszeiten, sollten Sie mit etwa 7 Schüttmetern rechnen.

Wenn Sie ausschließlich mit Holz heizen, muss mit 10 bis 15 Schüttmetern gerechnet werden.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen