Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Unkraut vermeiden auf natürliche Weise

Einfache Ratschläge für umweltgerechtes Entfernen von Unkraut.

Beete dicht bepflanzen

Um Unkraut zu verhindern, braucht es keine chemischen Hilfsmittel. Als einfache Regel gilt: Je dichter das Beet bepflanzt ist, desto weniger Platz bleibt dem unerwünschten Kraut zum Wachsen.

Mulch verwenden

Auch das Verwenden von Mulch hilft gegen Unkraut. Es hindert Samenunkräuter zu keimen. Wichtig ist, das Beet vor dem Auftragen von Mulch von Unkraut zu befreien und es kräftig durchzuhacken. Anschließend etwa 50 Gramm/Quadratmeter Hornspäne verteilen. Darauf den Rindenmulch etwa drei bis fünf Zentimeter dick auftragen.

Tipp

Hausmittel gegen Unkräuter, wie das Ausbringen von Salz und Essig auf die Pflanzen, sind in dem Fall unsinnig, da sie nur geringfügig wirken und vor allem dem Boden schaden.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen