Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Rasenkanten schneiden

Im August ist die starke Wachstumsphase des Rasens vorbei. Das Gras wächst langsamer und geht ab etwa Oktober/November in die Winterruhe. Damit der Rasen über den Herbst und Winter ordentlich und gepflegt aussieht, sollten Sie die Rasenkanten nochmals schneiden. So wachsen Wege und Platten nicht zu, und die Beete bleiben frei.

Idealerweise schneiden Sie die Rasenkanten vor dem Rasenmähen. Die so abgeschnittenen Grashalme landen dann beim Mähen mit dem restlichen Gras direkt im Fangkorb des Rasenmähers und müssen nicht separat aufgesammelt werden.

Zur Rasenkantenpflege gibt es verschiedene Geräte: Einfache manuelle Grasscheren, Akku-Grasscheren (mit und ohne Stiel) oder Trimmer. Je nach Gartengröße, Vorlieben und Bequemlichkeit muss jeder selbst entscheiden, welches Produkt er dazu nutzt.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen