Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

GARDENA - Qualität garantiert

Von Gartengeräten wird viel verlangt. Der Grad ihrer Beanspruchung ist dabei so unterschiedlich wie die einzelnen Tätigkeiten im Garten. Bei der Gartenarbeit müssen GARDENA Produkte äußeren Einflüssen wie zum Beispiel Hitze, hoher Luftfeuchtigkeit, Regen oder Abrieb widerstehen.

Um die notwendige Qualität zu gewährleisten überwacht GARDENA die gesamte Produktionskette - vom Einkauf der Produktbestandteile bis zum fertigen Endprodukt. Dabei unterliegen sämtliche Komponenten, die für die Qualität und Zuverlässigkeit eines Produktes ausschlaggebend sind, genau festgelegten Prüfzyklen und Qualitätsrichtlinien. Dauertests, Bruchtests, Hitze- und Kältetests sind nur einige der Bewährungsproben, die jedes Teil bestehen muss. Mehr zur Qualitätssicherung können Sie in einem Interview mit dem Leiter der Qualitätssicherung nachlesen.

Qualitätsprodukte und Garantie

GARDENA Produkte sind gezielt mit Rohstoffen und Komponenten ausgerüstet, deren Eigenschaften die Handhabung verbessern und die Lebensdauer verlängern. Bei Sägen und Scheren, Hacken, Rechen und anderen derart hart beanspruchten Geräten setzen wir auf Qualitätsstahl, hochwertig verarbeitet und veredelt. Eine ganze Reihe von Verfahrenstechniken ist nötig, bis aus blankem Metall die typisch türkisfarbenen GARDENA Gartengeräte entstehen. Auf dem Weg zum zweckdienlichen Werkzeug durchläuft das Metall zunächst Operationen wie das Stanzen, Biegen und Schneiden. Modernste Laser-Schneidetechnik wird eingesetzt, wenn es auf äußerste Präzision ankommt. Verschiedene Härteverfahren machen die Geräte besonders stabil und langlebig. Das anschließende Entgraten scharfer Kanten macht sie sicher im Gebrauch. Die Pulverbeschichtung schließlich, von GARDENA erstmals bei Gartengeräten eingeführt, schützt besser vor Abrieb und Rost als konventionelle Lackierungen.

So entstehen Qualitätsprodukte, wie die combisystem-Gartengeräte, Kleingeräte und manuell geführten Garten-, Ast-, Hecken- und Grasscheren, auf die GARDENA guten Gewissens eine Garantiedauer von 25 Jahren gewährt.

Voraussetzung für die Garantie (Kauf des Produktes innerhalb Europas nach dem 1.6.05) ist die Vorlage des maschinell erstellten Original-Kaufbelegs, aus dem Kaufdatum und Typenbezeichnung des defekten Gerätes hervorgehen. Für betriebsbedingten Verschleiß, insbesondere an Messern, Messerbefestigungsteilen, Turbinen, Leuchtmittel, Keil- und Zahnriemen, Laufräder, Luftfilter, Zündkerzen und für Folgen unsachgemäßer Anwendung, insbesondere bei Nichtbeachtung der Gebrauchs- und Pflegehinweise, wird keine Garantie gewährt.

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen