Zur Verbesserung unseres Internetangebots setzen wir Cookies ein. Sofern Sie unser Internetangebot weiter nutzen, stimmen Sie einem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies können Sie der Datenschutzrichtlinie entnehmen. Cookies

Dachbegrünung planen

Um eine optimale Begrünung eines Daches zu gewährleisten, gilt es im Voraus einige Aspekte zu beachten. Werden aber all diese Punkte berücksichtigt, ist Ihr Gründach nicht nur hübsch anzusehen, sondern bringt auch sonst vielerlei Vorteile mit sich. Hierzu gehören beispielsweise die Hitze- bzw. Kältedämmung sowie eine Verbesserung des Gebäude-Innenklimas.

Zudem trägt ein Gründach zur Lärmminderung und zum Schutz Ihres Daches bei. Die Art der Dachkonstruktion, ob Trapezdach oder Massivdach, ist zunächst zweitrangig. Entscheidend ist aber, dass die Dachkonstruktion das zusätzliche Flächengewicht tragen kann. Bedenken Sie außerdem, dass eine Begrünung regelmäßig gepflegt werden muss und dass somit einfache Zugangsmöglichkeiten zum Dach gegeben sein müssen. Eine Wurzelfolie schützt vor Durchwurzelung der Pflanzen. Für optimales Gedeihen der späteren Pflanzenauswahl gilt es, die Standortbedingungen vor Ort fachlich unter die Lupe zu nehmen. Das ermöglicht es ihnen, die für diese Stelle die passende Bepflanzung zu wählen und so das optimale Gedeihen Ihrer Dachbegrünung zu ermöglichen. 

Besonders in der Anwachsphase spielt die Bewässerung der frisch gesetzten Pflanzenauswahl eine wichtige Rolle. Darum muss sich in der Nähe der Begrünung ein Wasseranschluss befinden, um die erforderliche Wassermenge zu bewerkstelligen. Damit überflüssiges Wasser ablaufen kann, ist ein punktueller Abfluss oder eine seitliche Entwässerungsrinne erforderlich. Generell werden für Garagen- oder Carportbegrünungen keine Baugenehmigungen benötigt. Es erweist sich trotzdem als hilfreich, sich vorab beim örtlichen Bauamt nach einer Baugenehmigung (mancherorts sogar öffentliche Förderungsmöglichkeit!) zu erkundigen.
Foto: © PhilK - Fotolia.com

Kommentare

Holen Sie sich inspirierende Gartentipps. Newsletter bestellen